der Weg zu Deiner Wunschfigur - gesund, nachhaltig, ohne Jo-Jo-Effekt und ideal auch für stillende Mütter
Teste 10 Tage kostenlos, wie Du deiner Wunschfigur wieder näher kommst.         mehr Infos...

Das nächste völlig kostenlose
10-Tage-fitBABYfit-Programm
startet am nächsten Mittwoch.

Lachs mit Quinoa-Gemüse-Beilage

Das folgende Gericht ist eine absolute Eiweißbombe und steckt voll mit wichtigen Omega 3 Fettsäuren und jeder Menge Vitaminen.  Das ist so gesehen ein super Gericht für die Entwicklung Deines Babys, das Du nach der Schwangerschaft stillst.

Du liebst Fisch, weißt aber nicht genau, wie Du ihn perfekt in der Pfanne garen kannst? Im Anschluss an dieses Rezept wird es nochmal genau erklärt, wie Du den Fisch optimal in der Pfanne garen kannst.




Zutaten für 4 Personen

  • 800 g   Lachs mit Haut (entschuppt)
  • 250 g Quinoa
  • 1 rote Paprika
  • 2 Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Brokkoli
  • 2-3 Stangen Sellerie
  • 50 ml Soja-Sauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Kokosfett
  • Salz & Pfeffer
  • Basilikum-Blätter zur Garnitur
  • Chili-Schote zur Garnitur

Zubereitung:
ca. 30 Minuten

Schwierigkeit:
leicht

Das Gemüse waschen und in feine Würfel schneiden.
Den Brokkoli in kleine Röschen teilen.
Quinoa mit heißem Wasser abspülen um Bitterstoffe zu lösen.
250 g Quinoa mit leicht gesalzenem Wasser aufsetzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
In der Zwischenzeit die Soja-Sauce mit dem Honig erhitzen und den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken und hinzufügen, gelegentlich umrühren, einmal aufkochen lassen und dann von der Hitze nehmen.
In einer Pfanne das Kokosfett auf mittlere, bis höhere Temperatur erhitzen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite in die Pfanne geben. Temperatur auf mittlere bis schwache Temperatur reduzieren.
Nach ca. 12 Minuten das Gemüse zum Quinoa hinzufügen. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen und das Gemüse darin bei geschlossenem Deckel und niedrigerer Temperatur noch etwas garen, gelegentlich umrühren.
Wenn der Fisch zu ca. zweidritteln durchgegart ist, den Fisch wenden, die Platte ausschalten und den Fisch ca. 2-3 Minuten mit der Resthitze der Pfanne glasig bis gar ziehen.
Die Quinoa-Gemüsebeilage abschmecken und auf einem Teller anrichten.
Die Basilikumblätter und Chili in feine Streifen schneiden und darüber als Garnitur verteilen.
Den Fisch aus der Pfanne nehmen, auf dem Teller anrichten und mit der Soja-Sauce als Glasur beträufeln. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer noch nachwürzen.

Kleiner Tipp:
Mache von der Quinoa-Gemüse-Beilage ruhig die doppelte Menge. Am nächsten Tag kannst Du diese auch gut als leckeren, kalten Salat essen oder eben nochmal schnell erwärmen. Das Ganze schmeckt dann noch ein bisschen besser, da alles gut durchgezogen ist.


Zubereitungs-Tipps:
Am einfachsten ist es, wenn Du den Lachs mit der Haut garst. Wenn Du diese nicht magst, kannst Du die Haut nachher ganz einfach abziehen.

Also, erhitze ca. 3 EL Kokosfett auf mittlerer bis etwas höherer Hitze (Stufe 5-7). Würze den Fisch mit Salz und Pfeffer, das kannst Du aber auch später machen, wenn Du sichergehen willst, dass speziell der Pfeffer Dir nicht verbrennt. Wenn das Fett die Temperatur erreicht hat, dann lege den Lachs auf die Hautseite in die Pfanne und drehe die Temperatur direkt etwas herunter auf mittlere, bis schwache Hitze (Stufe 3-4). Ob das Fett heiß ist, kannst Du gut mit einem Holzlöffel überprüfen. Wenn Du den Holzlöffel oder die Spitze des Löffels in die Pfanne hältst und es bilden sich kleine Bläschen am Holz, dann ist das Fett heiß und Du kannst den Fisch hineinlegen. Lass den Fisch in Ruhe in der Pfanne liegen, bis er zu ca. zweidritteln durchgegart ist. Es ist wichtig, dass Du den Fisch erstmal nicht bewegst, da er sonst vielleicht noch ein wenig an der Pfanne klebt, wenn er noch nicht stark genug angebraten ist und dann kann es sein, dass er Dir zerfällt. Mit der Haut ist es etwas einfach, aber ohne Haut kann das sehr schnell passieren. Wie weit der Fisch gegart ist siehst Du ganz gut an der Seite und kannst auch immer mal ein bisschen mit den Fingern nachfühlen, wie weit der Garprozess ist. Wenn der Lachs soweit ist, dann kannst Du ihn vorsichtig umdrehen und machst die Herdplatte ganz aus. Die Haut sollte nun schön goldbraun und kross sein. Lass den Lachs jetzt für ca. 2-3 Minuten in der Resthitze der Pfanne glasig bis gar ziehen. Und fertig. So kannst Du Fisch perfekt garen, wenn Du das zwei bis dreimal gemacht hast, dann wird es Dir optimal gelingen. Das geht mit jedem Fisch, aber bei Lachs ist es etwas einfacher das entsprechende Gefühl dafür zu entwickeln, da der Lachs in der Regel etwas dicker ist.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 


so geht's - kostenlos mit fitBABYfit starten


Hol Dir die kostenlosen Rezepte und mach mit beim kostenlosen 10-Tage-Schnupper-Programm

Challenges, Workouts, Tipps rund um Ernährung und Gesundheit, die auf Deine Situation abgestimmt sind und jede Menge Motivation warten auf Dich. mehr Infos...
Ja, ich möchte regelmäßige E-Mails im Rahmen des fitBABYfit Schnupperprogramms, sowie weitere Informationen und Angebote rund um fitBABYfit erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Durch das Klick auf „Ja, ich bin dabei!“ abonniere ich den kostenlosen Newsletter. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und es bestehen keinerlei Verpflichtungen für Dich.


Hol Dir die kostenlosen Rezepte und mach mit beim kostenlosen 10-Tage-Schnupper-Programm

Challenges, Workouts, Tipps rund um Ernährung und Gesundheit, die auf Deine Situation abgestimmt sind und jede Menge Motivation warten auf Dich. mehr Infos...
Ja, ich möchte regelmäßige E-Mails im Rahmen des fitBABYfit Schnupperprogramms, sowie weitere Informationen und Angebote rund um fitBABYfit erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Durch das Klick auf „Ja, ich bin dabei!“ abonniere ich den kostenlosen Newsletter. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und es bestehen keinerlei Verpflichtungen für Dich.